Berichte Karibik 2016

Jamaika
14.11.2016  von Christina und Manfred

An unserem letzten Urlaubstag haben wir einen sehr
schönen Ausflug in Jamaika gemacht. Es ging zu der
Gedenkstätte von Bob Marley: sein Haus, in dem er
aufgewachsen ist und sein Mausoleum konnten wir
besichtigen. Am beeindruckendsten war aber die Fahrt
durch diese wunderschöne Insel.
Jetzt heißt es Koffer packen, morgen Mittag geht es von
Bord und wir fliegen wieder nach Hause.
Ein sehr schöner Urlaub geht zu Ende, der mal etwas
ganz anderes für uns war.

28.05.2017  von rudi

Hallo,

2017 ist schon fast wieder halb vorbei ....

und schon länger haben wir nichts voneinander gehört.
Bei Euch Alles im grünen Bereich ??

Bei mir: immer mehr Probleme mit der Kommunikationstechnik und involvierten Geräten - und immer weniger Lust die Probleme zu fixen.

Na ja ........ Sonst soweit das Meiste ok.

Es grüßt Euch Rudi


Karibik
11.11.2016  von Christina und Manfred

St. Kitts, St. Maarten, Tortola und jetzt die
Dominikanische Republik: jeden Tag haben wir eine
neue karibische Insel kennengelernt und bei über 30
Grad und hoher Luftfeuchtigkeit haben wir es mit den
Unternehmungen nicht übertrieben. Kurze Stippvisiten in
die einzelnen Orte haben gereicht, um erste Eindrücke
zu bekommen, die Inseln ähneln sich doch sehr.
Ansonsten genießen wir das Leben an Bord und
blenden die erschreckenden Nachrichten aus USA und
Hamburg aus.
Morgen haben wir noch mal einen Seetag, dann sind wir
in Jamaika und schauen uns das Bob Marley Land an.
Montag geht es dann wieder zurück in die Heimat und
dann ist dort hoffentlich der Schnee wieder
verschwunden.

Liebe Grüße
Christina und Manfred

13.11.2016  von Heidi

Alles hat ein Ende.....
Kommt gesund zurück.Schnee gab es in Stockscht nicht
,und eben scheint die Sonne .
Gruß,Heidi

Land in Sicht
07.11.2016  von Christina und Manfred



Nach 5 Seetagen hatten wir heute wieder Land in Sicht:
die karibische Insel Dominica.
In den 5 Tagen auf See sind wir weitesgehend
Internetlos geblieben und es war gar nicht so schlimm:
ohne nervösen Zuckungen oder panische
Schweißperlen auf der Stirn - keine
Entzugserscheinungen.
Internet ist an Bord ziemlich teuer und so viel gab es
auch nicht zu berichten. Das Leben an Bord ist einfach
schön: gutes Essen und nette Leute, was will man mehr.
Gewöhnungsbedürftig ist die tägliche Zeitumstellung -
wir haben jetzt insgesamt fünfmal die Uhr um eine
Stunde zurück gestellt - eigentlich weiß man morgens
nie wie spät es ist. Aber andererseits ist es auch völlig
egal : man öffnet morgens die Balkontür, hört das
Meeresrauschen und alles ist gut.

Heute hatten wir einen Landausflug in den Regenwald
der sehr schönen Insel Dominica: traumhaft, so haben
wir uns die Karibik vorgestellt. Es sind 37 Grad und eine
Luftfeuchtigkeit über 80 Prozent, da kommt selbst
Christina ins Schwitzen.
Heute Abend geht es weiter zur nächsten Insel, wir
werden demnächst wieder berichten.

Liebe Grüße
Christina und Manfred

11.11.2016  von Heidi

Hallo und Alaaf
Heute ist der 11.11.nimm dem ob.Manfred die Pappnase
ab,bevor ihr zum Frühstück geht!
Helau und Alaaf.Gruß von Heidi

10.11.2016  von Erika

Hallo ihr Zwei,
hört sich sehr gut an! Auf der Insel Dominica waren wir
auch schon einmal, 1979 bei der unserer Hochzeitsreise
;-). Habe die kleine Insel bestens in Erinnerung. Wir
hatten damals einen Taxifahrer angeheuert, der uns die
Schönheiten seiner Heimat zeigte, dazu konnte er noch
wundervoll singen!
Genießt noch die Sonne! Hier ist sie zur Zeit weg und
die Luftfeuchtigkeit liegt bei 100%!
Liebe Grüße, Erika


08.11.2016  von willi

Hallo ihr zwei.Es wird Zeit das ihr wieder in
Stockstadt an Bord anheuert.Hab schon einen
Tennisarm vom vielen Spielen.Bis dann und
noch schöne Urlaubstage wünscht euch Wilhelm.

08.11.2016  von Heidi

Hallo
Bei uns ist es ähnlich:wir öffnen morgens die
Terrassentür,hören die fallenden Blätter rascheln,und
alles ist gut.Aus dem 4grad warmen Stockstadt grüßt
euch Heidi.

Teneriffa und La Palma
02.11.2016  von Christina +Manfred



bei einem wunderschönen Sonnenaufgang konnten wir
am Montag das Anlegen des Schiffes in Santa Cruz de
Teneriffa beobachten. Wir hatten keinen Ausflug
gebucht und wollten uns auf eigene Faust die Schönheit
dieser Stadt anschauen. Leider war weit und breit von
Schönheit nichts zu entdecken: wir haben selten so ein
hässliches Städtchen gesehen, das einzig Schöne war
das Wetter: knapp unter 30 Grad und Sonne pur.

Ganz anders einen Tag später in La Palma, wo sich
unsere Wege trennten.
Manfred wollte mal kurz in die Stadt und Batterien
kaufen. Das war schwieriger als gedacht, da am
1.November Feiertag in Spanien ist und die meisten
Geschäfte geschlossen haben. Aber nach nur 10 KM
Fußmarsch durch die Stadt fand sich in der Nähe des
Hafens am Ende ein Supermarkt, der Batterien hatte.
Der Aufwand hat sich aber gelohnt, denn dieses ist ein
sehr schönes Städtchen, da kann man schon mal den
Tagesschrittrekord brechen.

Derweil war Christina im Süden der Insel auf einer
Vulkanwanderung unterwegs. Es ging 6 KM bergab und
es war anstrengender als es klingt. Die pechschwarze
Landschaft war faszinierend und die warmen Dämpfe
des 1971 zuletzt ausgebrochenen Vulkans konnte man
in dessen Krater noch spüren. Man wurde weder von
Möwen bekleckert noch von Affen besprungen. Es gab
nur zahme (!) Mini-Eidechsen, die von der
Wanderführerin mit Bananen gefüttert wurden - so etwas
haben wir auch noch nicht erlebt. Ein wunderschöner
Tag mit tollen Eindrücken!

Jetzt beginnen unsere 5 Seetage, in denen wir den
Atlantik überqueren. Fast jeder Tag hat jetzt 25 Stunden,
da wir die Uhr fast täglich um eine Stunde zurück
stellen.


05.11.2016  von Eri

Hoffentlich bald Land in Sicht

05.11.2016  von Heidi

Lange nichts von euch gehört!
Seekrank?Spannendes Buch?Ausschlafen?
Gruß,Heidi

02.11.2016  von Heidi

10km.laufen!Da ist Manfred doch wohl schwerer krank
als gedacht.Aber nach einigen Seetagen kommt er
sicher wieder auf Normalbetrieb runter.Zeit für den
Tanzkurs.
Ruhige See wünscht euch Heidi

02.11.2016  von Erika

La Palma, das klingt ja echt gut! Habe ich schon des öfteren gehört, dass das eine schöne Insel sein soll. Jetzt gehts übers weite Meer - ich drücke euch die Daumen, dass ihr schönes Wetter und eine ruhige Überfahrt habt (der Atlantik kann ganz schön wild sein). Macht es euch gemütlich und freut euch auf die Karibik!
Viele liebe Grüße aus dem sehr herbstlichen Frankfurt, Erika

Gibraltar
29.10.2016  von Christina + Manfred


unser Flug nach Palma de Mallorca verlief problemlos
und wir waren so gegen 20.30 Uhr auf dem Schiff. Wir
haben eine sehr schöne und geräumige Kabine mit viel
Stauraum.
Der erste Tag an Bord war ein Seetag, den Manfred
leider nicht genießen konnte da er sich eine heftige
Erkältung zugezogen hat.
Auf den Ausflug am Samstag zum Affenfelsen ist
Christina ohne Manfred gefahren. Es ging zu einem
Leuchtturm mit schöner Aussicht auf die Straße von
Gibraltar, wo sich der Atlantik und das Mittelmeer
begegnen. In einer bunt beleuchteten Tropfsteinhöhle
konnte man nette Fotos machen und ein paar Affen gab
es natürlich auch zu sehen.
Die sollte man nicht vergessen wenn man ganz
konzentriert ein Foto machen möchte: den Schrei des
Erschreckens hat man sicher bis zum Schiff gehört, als
plötzlich ein Affe an Christinas Schulter hing - Affe und
Christina haben alles gut überstanden

01.11.2016  von rudi

heftige Erkältung Kriege ich auch ohne Schiffsreis; dessen
ungeachtet haben wir traumhaftes
Altweibersommerwetter, was uns in den Garten lockte um
diesen winterfest zu machen.
wir genießen die letzten schöne Tage und Ihr hoffentlich
Eure Reise. Manfred, Gute Besserung. liebe Grüße Euch
Beiden
Rudi


31.10.2016  von Dieter

Viel Spaß und Freude bleibt gesund
und schreibt uns was Ihr schönes
erlebt viele grüße

30.10.2016  von Heidi

Ob Schnaken,Möwen oder Affen alle fliegen auf
Christina.Pass auf,wenn die Viehcher größer werden
Gruß Heidi

Willkommen
18.10.2016  von Christina und Manfred

"Von Mallorca nach Jamaika": mit TUI Mein Schiff geht es in diesem Jahr auf eine Transatlantikkreuzfahrt.

Von Mallorca, Gibraltar, die kanarischen Inseln bis quer über den Atlantik zu Trauminseln der Karibik geht unsere Reise.

Wann immer es uns möglich ist, werden wir von unseren Eindrücken berichten und hoffen, dass wir unterwegs auch von euch etwas hören bzw. lesen können.

Viele Grüße
Christina und Manfred



26.10.2016  von Erika & Manfred

Wir wünschen euch eine schöne Reise, Inselträume in der Karibik und eine ruhige Überfahrt!

26.10.2016  von Rudolf

....... na denn mal los!!! und Alles Gute!!

liebe Grüße

26.10.2016  von Rena u. Toni

Wir wünschen Euch eine sehr, sehr schöne erlebnisreiche Reise und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel!!!!


 

 
Kontakt  |  ©2016 Mativa